Thema: Jona – labil stabil

Innerlich stabil werden, dazu laden die Texte und Impulse zu Besinnung und Gebet mitten im Alltag ein. Wir bestellen für Sie ein Heft und Sie haben die Möglichkeit

  • in Ihrem Rhythmus eine „Auszeit“ für sich allein einzuüben,
  • zusätzlich zu den persönlichen Zeiten eine wöchentliche Andacht (Einführung in das jeweilige Thema, Anleitung des Körpergebetes, Gebet und Musik) zu genießen,
  • Gemeinschaft zu erleben mit einem wöchentlichen Austausch über Zoom.

Eine Zusendung des Inhalts der Andacht für alle, die nicht zur Andacht kommen wollen/können, erfolgt automatisch per Mail oder per Post.

Wenn Sie spirituelle Impulse für Ihr Leben suchen und Sie diese Form anspricht, melden Sie sich bitte bis zum 22. Februar 2022 an bei: aelsen-heck@ebmuc.de

Unkosten: 4,50 €

Erste Andacht mit Heftausgabe: Mittwoch, 09.03.2022, 19:30 Uhr

Weitere Andachten: 16.03., 23.03., 30.03. und 06.04.2022 jeweils 19:30 Uhr

Ort: Gnadenkirche Dachau, Anton-Günther-Str. 1

Online-Treffen: 15.03., 22.03., 29.03., 05.04. und 12.04.2022 jeweils 19:30 Uhr

Virtueller Raum: wird nach Anmeldung per E-Mail zugesandt

Hinweis

Im Rahmen der diesjährigen Exerzitien im Alltag lädt Angelika Elsen-Heck zum Mitbeten des Körpergebets ein. Auch alle, die nicht dabei sind, können das Gebet „Eingebunden zwischen Himmel und Erde“ nachvollziehen. Die Grundlage dieses Gebets ist in einem Tai-Chi-Morgengruß zu finden, der etwas verändert wurde.

In der zweiten Version dieses Gebets spricht Angelika Elsen-Heck zusätzlich zum Gebetstext Hinweise zu den Gesten und zur Körperhaltung. Damit werden die Bewegungen noch leichter nachvollziehbar.

Exerzitien im Alltag 2022

Beitragsnavigation