Steckbrief

KABDie Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) ist eine Organisation von Frauen und Männern im Raum der Kirche. Ihre Ziele können so beschrieben werden: Die KAB will Kirche in der Welt der Arbeit sein und die Arbeitnehmerschaft in der Kirche vertreten. Im einzelnen sieht dies so aus: Die KAB tritt ein für die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, für Frauen, Alleinerziehende, Familien, ältere Menschen und sozial Benachteiligte. Sie macht sich stark für eine bessere soziale Sicherung und mehr Mitbestimmung im Betrieb. Die KAB ist aktiv mit Herz und Verstand. Auch wenn’s im Leben einmal schwierig wird, sind Sie in der KAB gut beraten. In arbeitsrechtlichen, sozialen und steuerrechtlichen Fragen stehen Ihnen sachkundige Gesprächspartner zur Verfügung, die Sie auch vor den zuständigen Gerichten vertreten.

Als KAB-Mitglieder teilen wir Lebens- und Glaubensfragen in einer Gemeinschaft von Christen. Unser Glaube lebt im alltäglichen Handeln. Wir orientieren uns an Jesus Christus und seiner befreienden Botschaft. Die Sozialenzykliken und die kath. Soziallehre sind unsere Grundlage und Orientierung.

Haben Sie Interesse? Wir freuen uns über jedes neue Mitglied. In unserem Programm finden Sie Vorträge aus allen möglichen Bereichen und die Geselligkeit kommt natürlich auch nicht zu kurz. Schauen Sie doch einfach einmal unverbindlich bei einer unserer Veranstaltungen vorbei – Sie sind herzlich willkommen!

Termine

Kontakt

Rudolf Kölbl, 1. Vorsitzender,
Am Tiefen Graben 18,
85757 Karlsfeld,
Tel.: 08131-10486,
E-Mail: rur.koelbl@t-online.de


© Logo: www.kab.de

%d Bloggern gefällt das: